fabula

umwelt meio ambiente schutz – c k ultur a – transformação social er wandel

Oficina De Dança Flamenca

Posted on | December 13, 2012 | No Comments

Níivel Principiante, para alunos(as) sem conhecimentos de flamenco.
Todos os que querem aprender a dança flamenca são convidados!

Data: 17 a 19 de dezembro 2012

Local: fabula, Rua das Hortas, n°201 – Centro – Sao Luis / MA

Horário: 1° Turma – 8:45 hs às 10:45 hs 2° Turma – 18:15 hs às 20:15 hs

Inscrições: brasil@fabula.tv / 3232 2325 (fixo) / 8841 8308 (oi)

Facilitadora

Sol Catalán – Artista Cénica

Nasceu em Chile, formou-se em Teatro na Universidad de Playa Ancha, en Valparaiso, Chile. Estudou Dança Flamenca durante quatro anos na “Artesana Escuela de Flamenco”, com a bailaora Anahí Jhonson e Gabriela Madrid, no Chile. Ministra dança flamenca desde 2010 em diferentes países e atualmente termino ciclo de aulas de dança no Centro Cultural “Espaço Alter do Chão, Pará, Brasil.

http://solcatalan.blogspot.com.br/

mais infos: http://fabula.tv/ / info@fabula.tv
daarteocantinho@gmail.com.

Conteúdo Programático:

História do flamenco: Como surgiu, cultura e sociedade em Andalucía, evolução atual.

Passos flamencos. Ritmos, Compasso (tango, rumba).

Introdução a dança; É um trabalho técnico e coreográfico.

Duração: 3 dias
(Carga horária: 6 horas, sendo 2hrs/dia)

Vagas: 8 pessoas (♀ & ♂) / turma

Proposta de apoio solitario: 65,- R$
É preciso que a mulher traga saia longa e sapato de salto alto (que não seja agulha), já o homem sapatos de social.

Portafolio Sol Catalan
solcatalan.blogspot.com

Ato em defesa do Parque Ambiental do Maranhão Novo, promovido pela ASSUAP com apoio da fabula e AMAVIDA

Posted on | September 13, 2011 | No Comments

111_1248O que vai acontecer: Cortejo artístico-ambiental “Vôo dos Pássaros “, Tambor de Crioula, performance musico-teatral.

Quando: quinta-feira, 15 de setembro · 07:3010:30
Onde: Parque Ambiental do Maranhão Novo
111_1224111_1223111_1247


fabula unterstützt “ABSCHALTEN! JETZT!” – die Petition zum weltweiten Atomausstieg – Eine Initiative der Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000

Posted on | September 13, 2011 | No Comments

.. 701.099 Unterschriften wurden an den  Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments übergeben.

Jetzt muss die Petition im Petitionsausschuss des Europaparlaments behandelt werden, und am 5. Oktober 2011 im österreichischen Nationalrat, wo wir die Bundesregierung auffordern werden, sich vehement für die Sicherheit der EuropäerInnen einzusetzen – und damit für die sofortige Stilllegung aller Hochrisiko-Reaktoren, wie in Deutschland.

Umfragen in (fast) allen Mitgliedsstaaten der EU zeigen, dass eine überwältigende Mehrheit der Bevölkerung gegen Atomkraft ist. Das stimmt uns positiv, weil wir von GLOBAL 2000 weiterhin an den Vorbereitungen eines europäischen Volksbegehrens für einen raschen Atomausstieg arbeiten. Da es noch nie ein Volksbegehren auf EU-Ebene gegeben hat, sind dafür Rechtsgutachten einzuholen und viele Gespräche mit den unterschiedlichsten EntscheidungsträgerInnen zu führen.

fabula unterstützt “ABSCHALTEN! JETZT!” – die Petition zum weltweiten Atomausstieg – Eine Initiative der Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000

Posted on | September 13, 2011 | No Comments

fabula supports “SHUT THEM DOWN! NOW!” – the Petition for the worldwide exit from nuclear energy - An initiative of the environmental organization GLOBAL 2000 / Friends of the Earth Austria.

… in den 4 Wochen seit der Übergabe der ersten 500 000 Unterschriften unserer „Abschalten! Jetzt!“-Petition an Nationalratspräsidentin Prammer waren wir sehr aktiv und haben einen weiteren wichtigen Schritt für ÖSTERREICHS UNABHÄNGIGKEIT VOM ATOMSTROM GESCHAFFT.

unterschriften_atomausstiegWir haben den Rückenwind durch Ihre starke Unterstützung genutzt und konnten bei der Bundesregierung ein Gesetz durchsetzen, das die Abgabe von “Strom unbekannter Herkunft”, in dem natürlich auch europäischer Atomstrom steckt, verbietet.

Eigentlich gibt es EU-weit ein Gesetz zur Stromkennzeichnung. Allerdings hat Strom, der über Strombörsen eingekauft wird, keinen Herkunftsnachweis mehr – er ist plötzlich zu „Strom unbekannter Herkunft“ geworden, in dem zu einem großen Teil auch europäischer Atomstrom steckt. 

Jetzt dürfen Energieversorger „Strom unbekannter Herkunft“ – der immerhin 17,5 % des österreichischen Strom ausmacht – nicht mehr anbieten. Wir werden sehr genau darauf achten, dass Atomstrom jetzt nicht durch billige Zertifikate “reingewaschen” wird. Ihre weitere Unterstützung gibt uns die Kraft dazu.

Weiters bereiten wir die Übergabe der Unterschriften an das europäische Parlament vor, wo sie genauso behandelt werden müssen wie im Herbst im österreichischen Nationalrat – wir informieren Sie bald über den nächsten Schritt.

fabula unterstützt “ABSCHALTEN! JETZT!” – die Petition zum weltweiten Atomausstieg – Eine Initiative der Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000

Posted on | April 5, 2011 | No Comments

fabula supports “SHUT THEM DOWN! NOW!” – the Petition for the worldwide exit from nuclear energy - An initiative of the environmental organization GLOBAL 2000 / Friends of the Earth Austria.

Abschalten! Jetzt!

huhuhuuuu

gemeinsam haben wir Großartiges bewirkt!


Über eine halbe Million UnterstützerInnen zählt unsere Petition zum Atomausstieg heute. Durch die Online-Petition, Unterschriftenlisten und Partner-Plattformen konnten wir, gemeinsam mit Ihnen, rund 512.000 Unterschriften gewinnen!

Nächste Schritte…

  • Die Petition wurde heute am 2. Mai  an das Österreichische Parlament an Frau Mag. Barbara Prammer überreicht. Die Nationalratspräsidentin wird aufgefordert, uns über die Aktivitäten der Österreichischen Regierung zur Umsetzung unserer Petition innerhalb der EU, auf dem Laufenden zu halten.
  • Auf Europäischer Ebene soll die Petition Mitte Mai übergeben werden. Wir informieren Sie natürlich weiterhin.

Unsere Bemühungen müssen weitergehen! 
Wir müssen weitere UnterstützerInnen finden.

Petition for the worldwide exit from
nuclear energy
An initiative of the environmental organization
GLOBAL 2000 /Friends of the Earth Austria

SHUT THEM DOWN! NOW!


Petition Atomausstieg

peition “SHUT THEM DOWN! NOW!” – English / Inglês

“O Vôo dos Passeros” está cortejando no dia 08/3/2011 em Innsbruck / Áustria

Posted on | March 7, 2011 | No Comments

für alle Altersgruppen offene und verzaubernde

permakulturelle Theaterarbeit

“DER FLUG DER VÖGEL” landet

Zirkus, Darstellung, Musik,

Lyrik und Straßentheater


PDF zum download: Flug der Vögel

Wir möchten Euch ganz fabulos einladen, die permakulturelle Theaterarbeit “Der Flug der Vögel” mit uns mitzugestalten, welche am Faschingsdienstag 8. März 2011 um 16°° Uhr in der “Bäckerei-Kulturbackstube”, Dreiheiligenstraße 21a – Innsbruck landet.

Dort bereiten wir uns für unseren Umzug vor. Der Verlauf des Umzugs, Lieder und Vorstellungen werden definiert.

Jeder Teilnehmer (Kinder und Erwachsene) nimmt sein Kostüm, welches ein Naturwesen (Tier, mythische Figur, Elemente der Natur, Pflanze) darstellt, mit und charakterisiert sich am Ort.
Ein gemeinsamer Ausdruck wird beim Schminken gefunden.
Weiters bitten wir Musikinstrumente, Naturobjekte, Lust etwas bezauberndes anhand des Theaters mitzuteilen (Texte, Poesie, Lieder), Theaterschminke und Jonglierutensilien mitzunehmen.

Anmeldung & Infos: info@fabula.tv oder 0680/3116440 (Bernhard Heinz Braga)

eine Veranstaltung von: fabula Östereich

unterstützt von:

LogoBäckerei

Link zur Projektseite mit fotos.

“O Vôo dos Passeros” faz ninho no Centro Cultural “die Bäckerei (a paderia)” – Innsbruck / Áustria 05/- 06/3/2011

Posted on | March 4, 2011 | No Comments

für alle Altersgruppen offene und verzaubernde

permakulturelle Theaterarbeit

“DER FLUG DER VÖGEL” nistet

Zirkus, Darstellung, Musik,

Lyrik und Straßentheater


PDF zum download: Flug der Vögel

Wir möchten ganz fabulos einladen, die permakulturelle Theaterarbeit “Der Flug der Vögel” mit uns mitzugestalten, welche welche sich für dieses Wochenende in der “Bäckerei-Kulturbackstube”, Dreiheiligenstraße 21a – Innsbruck einnistet.

Am Samstag, 5.3.2011, von 12:30 – 16:00 Uhr

und am Sonntag von 9:30 – 13:30 Uhr.

Unser Thematiken für diesen Block sind:

Spiel, ungewohnter Raum und die Rolle auf der Straße.

Bitte nehmt folgende Dinge mit: leichte Kleidung, dicke Socken, Schmuck, Zierrat (Handschuhe, Hüte, Stöcke, Tücher, Schäle, etc. ), Naturobjekte, Lust etwas bezauberndes anhand des Theaters mitzuteilen (Texte, Poesie, Lieder), Musikinstrumente und Jonglierutensilien.

Der Veranstaltungsort und des Umzugs am 8. März 13:00-18:00 Uhr wird am Montag dem 7. März bekannt gegeben.

Anmeldung & Infos: info@fabula.tv oder 0680/3116440 (Bernhard Heinz Braga)

eine Veranstaltung von: fabula Östereich

unterstützt von:

LogoBäckerei

Link zur Projektseite mit fotos.

“O Vôo dos Passeros” vai para Alpbach em Tirol / Áustria 26/- 27/3/2011

Posted on | February 25, 2011 | No Comments

für alle Altersgruppen offene und verzaubernde

permakulturelle Theaterarbeit

“DER FLUG DER VÖGEL” fliegt weiter

Zirkus, Darstellung, Musik,

Lyrik und Straßentheater


PDF zum download: Flug der Vögel

Wir möchten ganz fabulos einladen, die permakulturelle Theaterarbeit “Der Flug der Vögel” mit uns mitzugestalten, welche morgen

Samstag 26.2.2011 um 13°° Uhr

nach Alpbach [kleiner Ort 10km von Ausfahrt Kramsach (ca. 30km westlich von Kufstein) Autobahn entfernt] ausschwärmt.

Dort fängt um 13°° Uhr in der alternativen Tagungsstätte von Karin Duftner, Altwirtin des Romantikhotels Böglerhof, 150m oberhalb der Kirche von Alpbach und nochmals 5 Gehminuten oberhalb des Hotels unser Workshop an und dauert bis ca. 17°° Uhr.

Am Sonntag treffen wir uns am gleichen Ort, aber fangen bereits um 10°° Uhr an und hören um 14°° Uhr auf.

Die weiteren Veranstaltungsorte am 5.März 13:00-17:00 Uhr und 6./8. März 13:00-18:00 Uhr. werden im Lauf der nächsten Woche bekannt gegeben.

Anmeldung & Infos: info@fabula.tv oder 0680/3116440 (Bernhard Heinz Braga)

eine Veranstaltung von: fabula Östereich

Link zur Projektseite mit fotos.

“O Vôo dos Passeros” decola na Universidade Federal de Innsbruck / Áustria no Insituto das Ciências Humanas

Posted on | February 19, 2011 | No Comments

für alle Altersgruppen offene und verzaubernde

permakulturelle Theaterarbeit

“DER FLUG DER VÖGEL” startet

Zirkus, Darstellung, Musik,

Lyrik und Straßentheater


PDF zum download: Flug der Vögel

Wir möchten ganz fabulos einladen, die permakulturelle Theaterarbeit “Der Flug der Vögel” mit uns mitzugestalten, welche morgen

Samstag 19.2.2011 um 13°° Uhr

an der Geisteswissenschaftlichen Universität (GEIWI) Innsbruck

im 1.Stock, Seminarraum 50101

startet und dauert bis ca. 17°° Uhr.

Einlass ist über den alten Haupteingang der GEIWI.

Am Sonntag treffen wir uns am gleichen Ort zur gleichen Zeit (13°°-17°°Uhr).

Die weiteren Veranstaltungsorte am 26./27. Feber und 5.März 13:00-17:00 Uhr und 6./8. März 13:00-18:00 Uhr. werden im Lauf der nächsten Woche bekannt gegeben.

Anmeldung & Infos: info@fabula.tv oder 0680/3116440 (Bernhard Heinz Braga)

eine Veranstaltung von: fabula Östereich

Link zur Projektseite mit fotos.

“O Vôo dos Pássaros” – oficina e cortejo na Áustria pelas ruas de Innsbruck reencantando mundos

Posted on | January 28, 2011 | No Comments

für alle Altersgruppen offene und verzaubernde

permakulturelle Theaterarbeit

DER FLUG DER VÖGEL

Zirkus, Darstellung, Musik,

Lyrik und Straßentheater

Wann: 19./20./26./27. Feber

und 5.März 13:00-17:00 Uhr;

6./8. März 13:00-18:00 Uhr.

Wo: In Innsbruck im Schoß der Natur zwischen Außen- &

Innenräume am Land und in der Stadt

(genaue Bekanntgabe bei Anmeldung).

freiwilliger Solitariätsbeitrag: € 49,00 für Mitglieder des Vereins fabula,

für weitere Vorschläge offen; € 70,00 für Nichtmitglieder.

Jeder Termin kann einzeln besucht werden: € 8,00/€ 12,00/offener Beitrag.

Anmeldung & Infos: info@fabula.tv oder 0680/3116440 (Bernhard Heinz-Braga)

Anmeldung bis 3 Tage vor Beginn. Zahlung des Beitrags bei Workshop-Beginn.

Der Permakultur-Workshop “Der Flug der Vögel” richtet sich an alle, die sich von der Natur bezaubern lassen und dies durch Tanz, Musik, Lyrik, szenische Darstellung und Zirkuselemente in ungewohntem Raum vermitteln wollen.

Mit der Erfahrung des Zusammenhangs zwischen Naturpädagogik (Permakultur), theateralischem Spiel (angelehnt an der Metodik Bertholt Brecht, Viola Spolin, Augusto Boal und Paulo Freire) Tanz, Musik und der eigenen Vorstellungskraft lernen Sie klar, freundlich, durchdringend mit Ihrer Umwelt zu kommunizieren.

Die spontane Mitwirkung aller Teilnehmer an der Gestaltung der Performence “Der Flug der Vögel” legt dessen Umsetzung fest und verändert somit die Realität.

Eine Reflektion über Gesellschaft, Kultur und Ethik wird durch das „WiederBezaubertSein mit der Welt“ ermöglicht und somit Raum für eine Neuausrichtung unseres Universums geschaffen.

Das Ergebnis unserer Theaterarbeit ist ein Umzug durch den städtischen und ländlichen Raum, der für die Wahrung der Urbilder unserer mytischen Figuren, selbige charakterisierend, eintritt – unser cosmisches Erbe wird betont, die Wichtigkeit des Waldes und der Biodiversität.

Anmerkung: Jeweiliges Material der Aufführung wird Drum und Dran von den Teilnehmern mitgebracht und/oder produziert.

Leitung:

VIA_2439Célida Braga-Heinz

Theaterpädagogin mit Fokus auf Umwelt-pädagogik seit 1997, Kulturmanagerin, Schauspielerin, Mitglied von huhuhu – Cia. Circo Teatro und des KulturVerein fabula. Professorin der Universität Federal von Maranhão. Lebt in Brasilien. Spezialistin der Hochschul-methodik. Fachfrau für Erstellung und Überarbeitung von Lehrplänen für Kunsterziehung im Sekretariat für Unterricht von Maranhão.

ahoBernhard Heinz-Braga

Permakultur-Designer seit 2003, Snowboard-lehrer, Projektleiter für KulturVerein fabula und NGO AMAVIDA, Leiter der Forschungs-station für den Erhalt des Waldlebens „Ilha Cajual“/Ma-Brasilien seit 2004, Mitglied desKulturVerein fabula. Lebt in Brasilien und Tirol. Musiker, Künstler, Kulturmanager.

“fabula, fábula, fabulá – von Fabelwesen ferner Länder, vom fabulosen Umgang der Kulturen und vom Faible für die große blaue Weite…”

eine Veranstaltung von: fabula Östereich

PDF zum download: Flug der Vögel

Link zur Projektseite mit fotos.

keep looking »

About

fabula is a non-governmental organization operating in Brasil and Europe to foster a sustainable and ecological use of our environment. It is based on a permaculture philosophy.

Search

Admin